Osterplätzchen

Oster Special: Osterhasen Kekse mit Himbeer- oder Eierlikörfüllung

Ostern bemalt man nicht nur Eier, backt Hefezöpfe und kocht Grüne Soße (hessischer Osterbrauch :) ), nein man kann auch Plätzchen backen und die an seine Liebsten verschenken.

Ich habe gleich zwei Varianten für euch. Die fruchtige und die beschwipste die an Ostern erinnert.

Ihr benötigt:

  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • Saft und Schale von einer 1/2 Zitrone
  • 250g Mehl (etwas mehr zum ausrollen)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 300g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • 25g Himbeerfruchtaufstrich (nehmt gleich welche ohne Kerne)
  • 3 EL Eierlikör

Für den Teig schlagt Butter, Zucker und Zitronenschale mit dem Handrührgerät cremig. Den Zitronensaft füllt ihr mit kochendem Wasser auf 60ml auf und gebt es zur Buttermischung hinzu. Kneten das Mehl mit dem Backpulver unter den Teig. Jetzt darf der Teig eine Stunde kalt ruhen.

Legt ein Backblech mit Backpapier aus und heizt den Ofen auf 175°C (Umluft: 150°C) vor.

TIPP: Plätzchen mögen eine gleichbleibende Wärme, so werden sie gleichmäßig braun. Also nehmt euch die Zeit zum vorheizen des Backofens.

Rollt ein teil des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und stecht Osterhasen aus. Wiederholt den Vorgang so oft bis das Backblech voll ist. Backt die kleinen Hasen 7-9 min im Ofen und wiederholt den Vorgang bis ihr kein Teig mehr habt (es sollten ca. 80 Hasen aus dem Teig herauskommen)

Für die Himbeerfüllung mischt ihr 150g Puderzucker, 2 EL Milch und die Himbeerkonfitüre zu einem glatten Guss. Bestreicht ein viertel der Hasen damit uns setzt weitere Hasen darauf.

Die andere Hälfte der Hasen füllt ihr mit der Eierlikör Creme. Dafür verrührt ihr 150g Puderzucker mit dem Eierlikör und bestreicht die Hälfte der übrigen Hasen und setzt die restlichen oben drauf.

Viel Spaß beim Naschen und verschenken. Frohe Ostern!