Walnuss-Karamell und Himbeer-Kokos-Vanille Muffins

Halloween – Walnuss-Karamell und Himbeer-Kokos-Vanille Muffins

Um ein wenig Halloween Feeling ins Büro zu bringen, habe ich (mal wieder) für meine Kollegen gebacken.
Zur Auswahl standen Walnuss-Karamell Muffins und Himbeer-Kokos-Vanille Muffins. Als Frosting gab es eine Lemoncurd und eine Vanille Buttercreme.
Walnuss-Karamell Muffins

Ihr benötigt:

  • 300 g Zucker
  • 75 g Walnusshälften
  • 175 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 80 g Buttermilch
  • Öl
  • Alufolie

Karamellisiert die Walnüsse indem ihr 125g Zucker und 4-5 EL Wasser in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lasst. Inzwischen nehmt ein Stück Alufolie und ölt es leicht ein. Rührt nun die Walnüsse unter das Karamell und verteilt die Masse gleichmäßig auf der Alufolie . Sobald die Walnüsse abgekühlt sind, könnt ihr sie grob hacken.

Rührt nun den Teig an. Vermischt die Butter, 175 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig. Gebt die Eier nacheinander dazu. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch kurz unterrühren. Die gehackten Nüsse werden als letztes leicht unter gehoben.

Verteilt den Teig in 12 Muffinformen . Im vorgeheizten Backofen werden die Walnuss-Karamell Muffins bei 175°C ( Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2), 20-25min gebacken.

 

Himbeer-Kokos-Vanille Muffins

Ihr benötigt:

  • 100 g weiche Butter
  • 170 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 175 g + 1 EL Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g Kokosraspel
  • 200 g TK-Himbeeren

Verrührt die Butter, Zucker, den Vanille Zucker und die Prise Salz zu einem cremigen Teig. Gebt nach und nach die Eier dazu.
Mischt das Mehl, Backpulver und die Kokosraspel und hebt es unter die Butter-Zucker Masse.

TIPP: Falls der Teig zu dick wirkt, gebt einfach etwas Buttermilch (oder Milch, Sahne – je nachdem was ihr zuhause habt) hinzu bis er cremiger wird.
Vermengt die Himbeeren mit dem EL Mehl und hebt sie vorsichtig unter den Teig.

Verteilt den Teig in 12 Muffinformen . Im vorgeheizten Backofen werden die Walnuss-Karamell Muffins bei 175°C ( Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2), 25min gebacken.

Frosting:

So werden aus den Muffins Cupcakes :)Das Rezept der Lemoncurd Buttercreme könnt ihr HIER nachlesen. Für die Vanille Buttercreme benötigt ihr:

  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Vanille Aroma

Schlagt die Butter und den Vanillezucker mehrere Minuten cremig.

TIPP: Die Butter MUSS zimmer warm sein!!!

Fügt den Puderzucker nach und nach hinzu, bis die Creme eine cremige Konsistenz erreicht hat. Zuletzt gebt den Vanillezucker und das Aroma dazu, bis ein schöner Vanille Geschmack entsteht. Ihr könnt natürlich auch mit echter Vanille arbeiten.

Welches die besten waren? Probiert sie beide aus und entscheidet selbst!